DIE LINKE im Heilbronner Kreistag

Hier sind die Beiträge im Zusammenhang mit meiner Kreistagsarbeit dokumentiert

Pro S21 im Kreistag? Tarnen, tricksen und täuschen

Johannes Müllerschön, Kreisrat der LINKEN im Heilbronner Kreistag nimmt zu einer von der CDU in der Heilbronner Stimme am 18.11. 11 lancierten Resolution von Kreisräten zu Stuttgart 21 wie folgt Stellung: Ganzen Beitrag lesen »

"Eilentscheidung" zur Stadtbahn Nord äusserst fragwürdig – Landrat schreibt Kreistagsfraktionen

Landrat Achim Brötel, vom benachbarten Neckar-Odenwaldkreis ist wohl in Sachen Stadtbahn Nord aus allen Wolken gefallen, über die spektakulär aufgemachte Berichterstattung in Sachen Eilentscheidung des Heilbronner Kreistags zur Stadtbahn Nord. Deshalb hat er in einem Brief an die Kreistagsfraktionen und -parteien des Heilbronner Kreistags einen informativen Brief geschrieben, der bis heute noch nicht veröffentlicht wurde. Da er interessante Informationen enthält, die zur Versachlichung beitragen und geeignet ist  Transparenz in die Entscheidung zu bringen stellen wir diesen Brief hier auf dieser Homepage zur Verfügung. Der Brief zeigt auch, dass es nicht nur im Stadtkreis Heilbronn eine Unsitte der Verwaltung ist, wichtige Informationen den Mandatstägern und der Öffentlichkeit  vor wichtigen Entscheidungen vorzuenthalten. Da tun sich eine Reihe von Fragen auf… (jom)

OB Scholz (CDU) lästert gegen den VCD – Müllerschön fordert mehr Bürgerbeteiligung

Roigheim. Der Neckarsulmer Oberbürgermeister sprach auf der Kreistagssitzung am 17.10.11 für die CDU zum Tagesordnungspunkt Stadtbahn Nord. Auch er kritisierte die Bahn und sprach von „Verhandlungen an der Grenze des Zumutbaren“. Er forderte die Bahn auf, Ganzen Beitrag lesen »

Rede von Kreisrat Müllerschön zum Top 3 "Stadtbahn Nord" der Kreistagssitzung am 17.10.11 in Roigheim

 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Kolleginnen und Kollegen,

 sehr geehrter Herr Piepenburg.

 Bevor ich meine detaillierte Kritik an der Vorlage und am Vorgehen der Verwaltung vortrage, will ich unsere positive Grundeinstellung zur Stadtbahn Nord noch einmal vornan stellen. Zusammen mit dem Heilbronner Stadtrat  Hasso Ehinger haben wir als LINKE aus Anlass unserer Stadtbahnpremierefahrt nach Sinsheim schon vor zwei Jahren erklärt: Ganzen Beitrag lesen »

Rede von Kreisrat Müllerschön zum Top 2 „SLK-Klinikneubauten“ der Kreistagssitzung am 17.10.11 in Roigheim

 Sehr geehrter Herr Landrat Piepenburg, liebe Kreistagskolleginnen und –kollegen. Bevor ich zu meinen kritischen Anmerkungen komme, will ich zunächst zwei positive Punkte erwähnen. Ganzen Beitrag lesen »

Öffentliche Erörterung über Öffentlichkeit und Transparenz im Heilbronner Kreistag: Müllerschön contra Piepenburg

Die ganze Sommerpause über, habe ich mich immer wieder mit dem Thema  „Öffentlichkeit der Kreistagsarbeit“ beschäftigt. Ganzen Beitrag lesen »

Kreisrat Müllerschön stellt Anträge zur gemeinsamen Energieagentur

Noch ist es nicht sicher ob das Thema Energieagentur in der Oktobersitzung (17.10.2011) oder in der Dezembersitzung (5.12.2011) behandelt wird. Trotzdem hat Kreisrat Müllerschön für DIE LINKE im Heilbronner Kreistag am 25.9.11 4 Anträge gestellt, auch als Antwort auf einen vorliegenden CDU Antrag, der in der Heilbronner Stimme schon mehrfach erörtert wurde.

Ganzen Beitrag lesen »

DIE LINKE im Kreistag zu den Klinikneubauten

Pressemitteilung von Kreisrat Johannes Müllerschön (DIE LINKE im Heilbronner Kreistag)

Krankenhausneubauten sind Ländersache. Wenn das Land jetzt 136 der 290 Millionen Euro zusagt, kritisiere ich als Kreisrat der LINKEN zwei Punkte: Ganzen Beitrag lesen »

Redebeiträge auf der Kreistagssitzung zu Frankenbahn, Wirtschaftsförderung, SLK Kliniken und zum ÖPNV

Lesen Sie hier die Beiträge von Kreisrat Johannes Müllerschön auf der Sitzung am 18.7.11 in Nordheim,die entsprechenden Sitzungsvorlagen finden Sie auf dem Server des Landratsamtes. Weitere Berichterstatung folgt: Ganzen Beitrag lesen »

Energiepolitik im Landkreis: – "weiter so"? Antworten zur aktuellen Anfrage der LINKEN im Kreistag

Landrat Piepenburg hat meine Fragen zur Sitzung des Verwaltungsausschusses des Kreistags und zum Verkauf von EnBW Aktien durch den NEV beantworten lassen. Nicht nur für die Veranstaltung der Energiewende (am Mo 3.4.11 Bericht bei attac, Präsentation bei Energiewendestelle ich die Antworten hier zur Verfügung und freue mich morgen auf eine lebhafte, kritische und produktive Diskussion. Bis dann, Johannes Müllerschön