Linke Fragen an den neuen Bürgermeister/die neue Bürgermeisterin von Bad Wimpfen.

Heute (20.10.21) Abend findet ab 19 Uhr das Heilbronner Stimme Wahlforum zur Bürgermeisterwahl in Bad Wimpfen statt. Aus diesem Anlass hat Johannes Müllerschön (Sprecher des OV nördlicher Landkreis/Bad Wimpfen der LINKEN) folgende Fragen an die zuständige Redakteurin geschickt:

Fragen zu bezahlbarem Wohnen. Die erfreuliche Zunahme von Arbeitsplätzen in Bad Wimpfen sorgte und sorgt für eine deutliche Zunahme der Mieten und Immobilienpreise.

  1. Wie viele öffentlich geförderte Mietwohnungen gibt es in Bad Wimpfen heute?
  2. Wie viele sollen es ihrer Meinung nach in 8 Jahren sein?
  3. Wie wollen sie dies erreichen?
  4. Was wollen sie tun, um weitere Mietpreissteigerungen in Bad Wimpfen zu verhindern?
  5. Was halten sie von einer Quote (für bezahlbare Mietwohnungen) bei Wohnungsneubauten?

Fragen zu Klima und Flächenverbrauch

  1. Braucht Bad Wimpfen ihrer Meinung nach einen jährlichen Klimabericht?
  2. Welche Parkplätze und welche Gebäude in Bad Wimpfen sind ihrer Meinung nach für eine Photovoltaiknutzung geeignet?
  3. Wie und wo wollen sie erneuerbare Energien in Bad Wimpfen ermöglichen?

Fragen zu den kommunal Finanzen. In Bad Wimpfen wurde der Gewerbesteuerhebesatz deutlich gesenkt, um flächenzerrende Gewerbegebiete zu füllen/zu schaffen und einen Großkonzern zur Umsiedlung nach Bad Wimpfen zu locken.

  1. Halten sie dieses Vorgehen für richtig und zukunftsfest?
  2. Ist der Einfluss dieses Großkonzerns in Bad Wimpfen schon jetzt zu groß? Oder soll er mit den Bürgermeisterwahlen sogar noch erhöht werden?
  3. Die entstehenden zusätzlichen Infrastrukturkosten zum Beispiel im Bereich Verkehr, Wohnen, Abwasser, Schulen und Kitas sind enorm. Sind diese Kosten durch nachhaltige Gewerbesteuerzahlungen wenigstens gesichert?

Weitere Fragen

  1. Wo können sich  ihrer Meinung nach Jugendliche in Bad Wimpfen am Wochenende treffen, außerhalb von Vereinen und Kommerz?
  2. Engagiert sich die Gemeinde im Jugendzentrum Bad Wimpfen?
  3. Was halten sie von einem Jugendgemeinderat in Bad Wimpfen?

(jom)

 


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*