Unsere Landtagskandidatin für den Wahlkreis Eppingen, Emma Weber vor und im Rathaus von Bad Rappenau.

Emma Weber stellt sich als Linke Landtagskandidatin vor, hier beim Oberbürgermeister Sebastian Frei (CDU) . (Foto: Mona B.)

Gleich zwei Termine in Folge nahm Emma Weber am 21.10.20 im flächenmässig großen Wahlkreis Eppingen als Landtagskandidatin war. Von 10 bis 12 Uhr informierte sie am Infostand auf dem Rappenauer Wochenmarkt über unser Programm und über die Behinderungen bei der Wahlzulassung. Dabei stellte sie sich auch gleich beim 1 Weltladen und bei den jungen Menschen, vom Flüchtlingshilfwerk der UNO (die ebenfalls einen Infostand machten) vor. Gesammelt wurden am Infostand insgesamt fünf Unterstützungsunterschriften für die Wahlzulassung der Linken zur Landtagswahl am 14.März 2021.

Im Anschluss daran nahm sich der Oberbürgermeister von Bad Rappenau Sebastian Frei Zeit, für ein ausführliches Gespräch. Ausser den kommunalen Belastungen durch Corona, speziell Kultur, Rehakliniken und Bäder sprach Frei auch weitere landespolitisch relevante Themen an, wie die Bildungspolitik. So fehlt in Bad Rappenau, trotz einer gut funktionierenden Verbundschule (Gemeinschaftsschule plus Realschule) die Möglichkeit am Ort Abitur zu machen. Nach einer kurzen persönlichen Vorstellung erläuterte Weber den Kernpunkt linker Bildungpolitik – nämlich gute Bildung für alle –unabhängig von Herkunft und Wohnort. (jom)


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*