Linke Anträge und Haushaltsrede auf der Kreistagssitzung in Offenau

hsthhrede2017Wie bekannt stellten wir LINKE im Heilbronner Kreistag  10 konkrete Sachanträgen zur Haushaltssatzung 2017. “Mehrheiten bekamen sie nicht” stellt Reto Bosch, Chef der Landkreisredaktion einen Tag später lapidar in der Heilbronner Stimme fest. Stimmt! In nebenstehendem  Artikelchen  versucht Herr Bosch immerhin (auf minimalstem Platz) unsere Forderungen wiederzugeben. Ja, in einem Gremium mit 2 LINKEN von 74 Kreisräten Mehrheiten zu organisieren scheint aussichtslos. Trotzdem haben wir uns als Linke auf der Kreistagssitzung, zum Beispiel mit der gemeinsam erstellten Haushaltsrede

wacker geschlagen. Wir dokumentieren Sie hier im geplanten Wortlaut. Unsere Anträge basieren auf gründlicher Vorberatung im Vorfeld, sowohl nichtöffentlich in den Ausschüssen des Kreistags, wie öffentlich und mit Unterstützung der Zivilgesellschaft und verschiedenster Initiativen. Auf dieser Homepage folgt in Bälde eine detaillierte und konkrete Betrachtung der einzelnen Themen/Anträge. Dort klären wir auch über den verlorenen 10. Antrag auf, der bei der Heilbronner Stimme schon gar nicht mehr auftaucht. Auf der Seite des Kreisverbandes gibt es noch einen eigenen Bericht zum Sitzungsverlauf.  (jom)