"Trau! Schau! Wem?" als Buchgeschenk an MdB Schneider

Zur Büroeinweihung der Heilbronner Grünen kam Kreisrat Johannes Müllerschön von der LINKEN nicht mit leeren Händen. Als Gastgeschenk überbrachte er dem frischgebackenen Bundestagsabgeordneten Ulrich Schneider eine Ausgabe des Buches  “Trau! Schau! Wem? – Dokumente zur Geschichte der Arbeiterbewegung im Raum Heilbronn/Neckarsulm, von 1844 bis 1949”.  Nachdem Schneider seine dauerhafte Mitarbeit im Bündnis “Heilbronn stellt sich querr – gegen Nazis” ankündigte, meinte Müllerschön bei der Übergabe des Buches zu Ihm: “zum Ankommen in Heilbronn gehören auch die historischen Wurzeln”.  Aus der Geschichte lernen heißt auch das wirkungsvolle Zusammenwirken von Antifaschisten, wie wir es in Heilbronn bei der Demonstration am 28.1.2o12 gegen Rassismus erlebt haben.  Müllerschön freut sich, dass es ein Bild vom Fronttransparent der Demonstration mit den drei Heilbronner MdBs Josip Juratovic (SPD), Ulrich Schneider (Grüne) und Richard Pitterle (DIE LINKE) es bis auf die Titelseite der baden-württembergischen Mitgliederzeitschrift der LINKEN geschafft hat. Auf der Homepage des Kreisverbandes berichten wir sowohl über ein eingestelltes Verfahren in Sachen 1.Mai 2011 wie auch über eine aktuelle Aktion gegen einen Naziaufmarsch in Sinsheim. (jom)


Ein Kommentar zu „"Trau! Schau! Wem?" als Buchgeschenk an MdB Schneider”

  • jonny sagt:

    Hallo Johannes, gibt es auf deiner homepage auch einen Link zur PARTI DE GAUCHE -FRONT ROUGE mit Jean Luc Melenchon? Schaut euch mal die videos auf youtube an. 120 000 auf dem Patz der Bastille!!! Die hauen rein, gruss jonny

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.