LINKE berät Landtagswahlantritt in Möckmühl-Hagenbach

08. September 2020  Allgemein, Landtagswahl2021

Auf dem Bauernhof von Lydia Riedel-Tramsek lässt es sich als Gast gut leben. Die Kinder füttern und streicheln Ziegen und Esel, die Erwachsenen genießen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Mitglieder und Freunde der Partei DIE LINKE ließen es sich am Wochenende gut gehen und besichtigten das neuste Projekt der Biobäuerin, einem Gemeinschaftsgarten der Diakonie.

Den Kuchen spendierten der Regionalrat Johannes Müllerschön und die mögliche Landtagskandidatin Jasmin Ellsässer aus Weinsberg. Ellsässer will sich am 17.9. in Neckarsulm bei der anstehenden Nominierungsversammlung für die Landtagskandidatur bewerben. In einer Vorstellungsrunde stellte sie ihre Schwerpunkte vor: Gesundheitspolitik, bezahlbares Wohnen und die Vielfalt in unserer Gesellschaft. Riedel-Tramsek, die als Kreisrätin für DIE LINKE aktiv ist möchte sie dabei unterstützen. Gesundheitsversorgung ist gerade auch im ländlichen Raum eine zunehmend dringende Frage. Der Nachmittag machte den Anwesenden Lust auf einen gemeinsamen Wahlkampf mit dem Ziel des Einzugs der LINKEN in den baden-württembergischen Landtag.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*