KTW 2014: DIE LINKE im Wahlkreis Obersulm

Heinz Deininger, im Bundestagswahlkampf 2013 für DIE LINKE.

Heinz Deininger, im Bundestagswahlkampf 2013 für DIE LINKE.

Der Wahlkreis Obersulm umfasst die Gemeinden Obersulm, Löwenstein und Wüstenrot, mit insgesamt 23 710 Einwohner. Im Wahlkreis Obersulm hat jede Wählerin und jeder Wähler 5 Stimmen.

DIE LINKE hat im Landkreis Heilbronn ihre Kandidatenlisten für die Kreistagswahl gewählt. Bisher mit einem Mandat vertreten, möchte die Partei einen zweiten Sitz dazugewinnen. In Obersulm führt die Liste Heinz Deininger aus Löwenstein-Hößlinsülz an. Deininger kandidierte bereits zur Bundestagswahl 2013 für die Unterländer LINKE. Der Diplom-Informatiker ist seit vielen Jahren politisch aktiv und unterstützt als Parteiloser die Linke. Eines seiner wichtigen Themen ist der menschenwürdige Umgang mit Flüchtlingen. “So wichtig eine friedliche Außenpolitik ist, so wichtig ist es auch im Landkreis, Menschen, die vor Krieg und politischer Verfolgung fliehen, willkommen zu heißen.” so Deininger.

Wahlliste:

1. Heinz Deininger, 64, Diplom-Informatiker, Löwenstein;

2. Elena Wiederhold, 50, arbeitslos, Obersulm;

3. Andreas Werner, 57, Industriemechaniker, Obersulm;

4. Raimund Bickelmann, 66, Industrie-Informatiker, Eberstadt;

5. Patrick Liskow, 29, arbeitslos, Weinsberg.