Zukunftswerkstatt “Mobilität” – Sozial-ökologische Verkehrswende im Stadt- und Landkreis

25. Juli 2020 

Datum/Zeit
25.07.2020
13:00 - 15:00

Kategorien Keine Kategorien


Nach der erfolgreichen Zukunftswerkstatt zum „Bezahlbaren Wohnen“ setzt der Kreisverband DIE LINKEN die Werkstattgespräche fort mit obigem Thema. Am Samstag, den 25.7.2020 ab 15 Uhr wird es in Bahnhofsnähe in Lauffen verschiedene inhaltliche Beiträge geben zu Radverkehr, kostengünstigem ÖPNV, Schienenausbau und autofreie Städteplanung. Dem Thema angemessen wird schon mit der Anreise die Mobilität per Rad, Schiene und Straße getestet.

Vom Norden des Landkreises aus starten wir um 13 Uhr zum (Stadt-) Radeln (Treffpunkte) von Offenau (13.00 Uhr, Uhr Rathaus) über Bad Friedrichshall (13.15 Uhr, Schleuse Kochendorf) Neckarsulm (13.30 Uhr, Bushaltestelle Bahnhofsrückseite) Heilbronn 14.00 Uhr Götzenturm) über den Neckartalradweg nach Lauffen. Falls es eng wird (und für die eventuelle Rückfahrt mit der Bahn), bitte Alltagsmaske mitbringen.

Vom Zabergäu kommende Teilnehmer treffen sich um13:00 Uhr beim Bürgerzentrum Brackenheim (Austraße). 

Entweder werden wir dann (je nach Kondition) direkt nach Lauffen/N. fahren, oder über Heilbronn gemeinsam mit den Heilbronner Teilnehmern zur Stadthalle nach Lauffen/N.Die Entscheidung hierüber fällt Vorort in Brackenheim.

Interessenten melden sich bitte bei Bruno Schmitt, Tel.: 01522 / 7327861

Jede® fährt auf eigene Verantwortung. Wir freuen uns auf Ihre/auf Eure Anmeldung  und auf Ihre/Eure Teilnahme. Anmeldungen bitte an: florian.vollert@dielinke-unterland.de.

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Poetenzimmer der Stadthalle Lauffen, Charlottenstraße 89, 74348 Lauffen:

Zukunftswerkstatt “Mobilität” – Sozial-ökologische Verkehrswende im Stadt- und Landkreis

Impulsreferate von: 

Jürgen Hellgardt vom BUND Lauffen berichtet über das Radwegenetz,

Hans-Martin Sauter vom VCD über die Schienenverkehre im Stadt- und Landkreis,

Jürgen Patzelt (DIE LINKE Kreisvorstand) berichtet über die Entwicklung an der Friedrich-Ebert-Trasse in Heilbronn,

Florian Vollert (Kreisrat DIE LINKE) über bessere Takte und günstigere Tarife (u.a. im Busverkehr)

und wir diskutieren im Zabergäu natürlich auch die Zabergäubahn.

Darüberhinaus wollen wir eine vielfältige und fantasievolle Diskussion mit allen Interessierten.

 

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*