Livestream mit Katja Kipping und Katharina Pühl: Wie sieht eine linke Strategie in der Pandemie aus?

15. Mai 2020 

Datum/Zeit
15.05.2020
14:00 - 15:30

Kategorien Keine Kategorien


Die Geschäfte öffnen und auch der Fußball rollt wieder. Es scheint die «neue Normalität» zu beginnen. Tausende protestieren auf «Hygienedemos» für weitere Lockerungen, Millionen bleiben zuhause. Wie steht es mit den Freiheitsrechten in der Krise und was will die Lockerungslobby? Fragen, die wir mit Katja Kipping diskutieren wollen.

Mit Katja Kipping, Ko-Vorsitzende der Partei DIE LINKE.
 
Feministische Perspektiven auf die Krise
Patriarchale Gewalt hat in der Krise massiv zugenommen, aus vielen Ländern ist von einer Verdoppelung der Fallzahlen zu hören. Insbesondere Alleinerziehende sind von der Krise besonders betroffen und in vielen medizinischen Berufen, der Pflege und im Einzelhandel sind überwiegend Frauen* beschäftigt. Wir beschäftigen uns mit einer queer-feministischen Perspektive auf die Krise und fragen, welche Herausforderungen auf die feministischen Kämpfe warten.

Mit Katharina Pühl, Referentin für feministische Kapitalismusanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung.
 
  Am 15. Mai ab 16 Uhr im Livestream unter:
  www.rosalux.de/ausnahmeundzustand


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*