Kundgebung gegen den Einmarsch der Türkei in Nord-Syrien am Hafenmarkt in Heilbronn

11. Oktober 2019 

Datum/Zeit
11.10.2019
15:00 - 16:45

Kategorien Keine Kategorien


Liebe Mitglieder und Freunde,

die türkische Armee ist seit gestern auf dem Vormarsch auf Nordsyrien. Hier vorallem in die Region, welches bisher von der Syrischen Demokratischen Front (SDF) im kurdisch geprägten Gebiet gehalten wurde. Bisher kämpfte die SDF gemeinsam mit der US-Armee gegen den die terrortruppen des sogenannten Islamischen Staats (IS). In ihr sind neben kurdischen Volksmilizen auch arabische und christliche Selbstverteidigungseinheiten vereint. Zahlmäßig am stärksten sind die kurdischen Einheiten der YPG vertreten, die der türkische Staat als syrischer Ableger der PKK wertet. Um diese zu vernichten wird nun einmarschiert. es geht aber darüberhinaus um Macht in der Region und vermutlich darum Syrische Flüchtlinge aus der Türkei in das Gebiet zu bringen und so die Bevölkerungsstruktur zu ändern. das fortschrittliche Gesellschafsprojekt Rojava soll zerstört werden.

Freitag, 11.10.2019, findet deshalb eine Kundgebung um 17 Uhr am Hafenmarkt. Es müssen bundesweit Zeichen gegen den Einmarsch gesetzt werden.

Hier weitere Infos:

https://www.jungewelt.de/artikel/364731.türkische-offensive-gegen-syrien.html

Was passiert, wenn die Türkei einmarschiert sieht am an Afrin:

https://taz.de/Tuerkische-Angriffsplaene-auf-Rojava/!5628586/

Unterschriften gegen den Einmarsch:

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/wir-alle-sagen-nein

Erste Mitteilung von Bernd Riexinger:

https://www.die-linke.de/nc/start/presse/detail/tuerkische-militaeroffensive-in-nordsyrien-sofort-beenden/


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*