Bürgermeisterwahlen

Infostand der LINKEN vor den OB Wahlen – Wahlempfehlung?

16. März 2014  Allgemein, Bürgermeisterwahlen
DIE LINKE in Heilbronns Innenstadt

DIE LINKE in Heilbronns Innenstadt

Fast eingekeilt zwischen AfD und dem schwarz-gelben Diepken OB Wahlkampfstand, führten Linke aus dem Stadt- und Landkreis am Samstag gemeinsam einen Infostand durch, ursprünglich zur Kommunalpolitik. Die Anwesende AfD in der Nachbarschaft, animierte uns dann aber doch, ein soziales Europa in den Mittelpunkt zu stellen. Trotz teilweisem Regen verteilten wir etliche Zeitungen, führten interessante Gespräche und teilten auf Anfrage auch eine “Beitrittserklärung” für die Linke aus. Angesprochen auf eine Wahlempfehlung zur  OB Wahl musste ich an mein morgendliches Zeitungsstudium denken.   “Allerdings ist (der Wähler) nicht daran gebunden, einen der fünf Kandidaten mit einem Kreuzchen zu bedenken, sondern er kann auch eine andere wählbare Person auf den Stimmzettel schreiben.” Ganzen Beitrag lesen »

Große Koalition in Beilstein gegen Demokratie, Jugendhaus, solid und gegen antifa

23. Oktober 2011  Allgemein, Bürgermeisterwahlen

Beilstein. In einer ausführlichen Stellungsnahme berichtet das selbstverwaltete Jugendhaus in Beilstein über ein vom Rathaus erzwungenes Raumnutzungsverbot gegen solid (parteinaher Jugendverband von DIE LINKE). Kommunale Mandatsträger der etablierten „Volksparteien“ Ganzen Beitrag lesen »

Offenau hat gewählt

Zur Bürgermeisterwahl in Offenau waren 1955 Menschen Wahlberechtigt. Davon haben 1416 Leute gewählt, dabei waren 62 Stimmzettel ungültig. Ganzen Beitrag lesen »

Am 27.3.2011 ist Wahltag: Johannes Müllerschön – engagiert und solidarisch – offen und ehrlich – für Offenau und seine Menschen. Und für Baden-Württemberg: DIE LINKE in den Landtag!

26. März 2011  Bürgermeisterwahlen, Offenau

Ende Februar habe ich mich entschieden, mich an der Bürgermeisterwahl am 27.3.2011 in Offenau zu beteiligen. Meinen ergänzten und überarbeiteten Wahlaufruf finden sie hier: Ganzen Beitrag lesen »

Bürgermeisterwahlen von Offenau im Frankenradio

Am Donnerstagnachmittag kam im Frankenradio (swr4) ein drei Minuten Bericht von Ulrike Nowak über die Bürgermeisterwahlen. Sendung verpasst? Hier finden Sie den Podcast zum Nachhören. Den Beitrag zu Offenau finden sie auf der 17 minütigen Sammlung von Nachrichten zwischen der 10.30 und der 13.56 Minute.

Stimme-Forum zur Bürgermeisterwahl in Offenau

In einem ausführlichen Bericht über das Forum berichtet die Heilbronner Stimme auf einer ganzen Zeitungsseite in der Region. Lesen Sie den Bericht hier …

Offenau: "Nicht zu viel versprochen"

In der Ausgabe Neckarsulm und Neckartal berichtet die H St heute vorab über das gestrige Heilbronner Stimme Wahlforum zur Bürgermeisterwahl. Während bei den Wahlforen zur Landtagswahl die Kandidaten der Partei DIE LINKE ausgegrenzt wurden, wollte die Stimme in Offenau nicht auf meine Beteiligung verzichten. Es war eine gute und sachliche Diskussion. Eine ausführliche Berichterstattung erfolgt morgen. (jom)

Offenau: 1000 Infoblätter zur Bürgermeisterwahl verteilt.

Zusammen mit zwei Mithelfern haben wir den Sonntagmorgen genutzt, um an alle Offenauer Haushalte ein Informationsblatt zu meiner Kandidatur als Bürgermeister zu verteilen.  Danke an Ralf und Florian für die Unterstützung, Johannes Müllerschön.

Offenau: "Zwei Kandidaten zeigen Profil"

Unter dieser Überschrift berichtet die Heilbronner Stimme am 19.3.11 über die amtliche, öffentliche Kandidatenvorstellung zur Bürgermeisterwahl in Offenau.

Lieber einen ehrlichen Gesellenbrief als einen gekauften Doktortitel

Am Donnerstagabend fand in Offenau die Bewerbervorstellung zur Bürgermeisterwahl statt. Lesen Sie hier meine Bewerbungsrede, die ich mit 20 Folien einer Präsentation untermauerte. Im Anschluss an die beiden Bewerbungen fand noch eine lebhafte Diskussion statt, an der sich auch Einwohner und Gemeindenräte aus Offenau erst zögerlich, dann lebhaft beteiligten. Die Rede des Amtsinhabers steht nicht digital zur Verfügung. (jom) Ganzen Beitrag lesen »