Veranstaltungen laden

« Zurück zur Terminübersicht

Film- und Bildungsabend über das Leben von Theodor Bergmann in Offenau

20. April, 19:30 - 21:30

Vor einem Jahr hielt Theodor Bergmann als 101 jähriger Mensch den Jubiläumsvortrag zum Thema „Der Weg der Bauern in die moderne Welt – Fortschritt und neue Sorgen“. Die Veranstaltung stand im Rahmen der historischen 1250 Jahr Feierlichkeiten der Gemeinde Offenau. Es gelang ihm mit seinem interessanten Vortrag und in der anschließenden Diskussion, sowohl anwesende Landwirte, wie auch engagierte Umweltaktivisten in seinen Bann zu ziehen. Hierzu gibt es hier im Netzt ein Video.

http://kreistag.die-linke-heilbronn.de/das-video-ueber-die-jubilaeumsveranstaltung-mit-theodor-bergmann/

Es war eine seiner letzten Veranstaltungen, er starb im Sommer 2017. Wir zeigen aus diesem Anlass den Film über den Agrarwissenschaftler und kritischen Kommunisten Theodor Bergmann: „…dann fangen wir von vorne an ….“ Nach dem Film und einem kurzen Input über das Leben und Wirken von Theodor gibt es Zeit und Raum für eine Diskussion und eine rege Aussprache. Heinz Deininger, Bildungsbeauftragter des Kreisverbandes der LINKEN und Vorsitzender des „Freundeskreis ehemalige Synagoge  Affaltrach e.V“ wird in seinem Input auch die Spuren von Theodor Bergmann ins Weinsberger Tal aufzeigen. Der Abend verspricht spannend zu werden. Bis dann…

Termin: Freitag, den 20.4.2018, ab 19.30 Uhr

Ort: Rathaus Offenau, Jagstfelder Straße 1, im Glaskasten („Alte Bücherei“).

Weitere Infos und Mitfahrgelegenheiten aus dem nördlichen Landkreis über Johannes Müllerschön, Tel. 07136/4280 oder unter: http://kreistag.die-linke-heilbronn.de

Die Mobilierung läuft, untenstehender Text wurde an die 16 Kommunen im nördlichen Landkreis verschickt, mit der Bitte um Veröffentlichung. Überprüfen kann ich das Erscheinen nur für Offenau. Es gibt Rathäuser zum Beispiel im Jagsttal, die verweigern immer noch den Abdruck unserer Ankündigungen. Schade. (jom)

 

 

 

Details

Datum:
20. April
Zeit:
19:30 - 21:30