Veranstaltungen laden

« Zurück zur Terminübersicht

DGB Jahresempfang 2018: „Brücken in die Arbeitswelt von Morgen bauen“

7. Februar, 18:30 - 21:00

Zum Jahresempfang der Region Nord-Württemberg des DGB ist eine Anmeldung erwünscht unter heilbronn@dgb.de. In unserer Haushaltsrede im Kreistag, habe ich Landrat Piepenburg und die Kreisrätinnen und Kreisräte zur Teilnahme aufgefordert. Einladen und/oder anmelden müssen sich jetzt andere. Ich bin auf jeden Fall dabei und freue mich auf die Redebeiträge von Bernhard Löffler und Martin Kunzmann.

Euer Johannes Müllerschön (MdK)

Es folgt das Zitat aus der Haushaltsrede, mehr über die letzte Kreistagssitzung gibt es hier.

Von den sozial Schwächsten in unserer Gesellschaft hin zu den gewerkschaftlich stark vertretenen und sich wehrenden Automobilarbeitern. Wir begrüßen es, wenn sich Betriebsrat und Geschäftsleitung des größten Betriebs in der Region auf eine Beschäftigungsgarantie bis 2025 einigen. Dabei schielen wir Linke als Kommunalpolitiker nicht nur auf die auch von uns Linken geliebte Gewerbesteuer. Wir hoffen, dass ein sozialer Ausgleich zwischen Beschäftigten und Arbeitgeber auch und gerade in Zeiten sich anbahnender, rascher struktureller Veränderungen in die Zukunft trägt. Wir begrüßen es auch, wenn Arbeitnehmervertreter in Sachen Mobilität den Schulterschluss mit Kommunalpolitikern suchen, wie dies der Betriebsrat von AUDI mit der Podiumsdiskussion über den Mobilitätspakt in Neckarsulm angeleiert hat. Dass dort der Heilbronner Oberbürgermeister eingeladen war und nicht unser Landrat hängt vielleicht auch damit zusammen, dass letzterer bisher darauf verzichtete, sich die Sorgen der regionalen Gewerkschaften zum Beispiel am ersten Mai oder auf dem Jahresempfang des DGB auch mal live anzuhören. Dies gilt übrigens nicht nur für den Landrat, sondern auch für die meisten der hier anwesenden Kreisrätinnen und Kreisräte.

.

 

Details

Datum:
7. Februar
Zeit:
18:30 - 21:00