Offenau: "Nicht zu viel versprochen"

In der Ausgabe Neckarsulm und Neckartal berichtet die H St heute vorab über das gestrige Heilbronner Stimme Wahlforum zur Bürgermeisterwahl. Während bei den Wahlforen zur Landtagswahl die Kandidaten der Partei DIE LINKE ausgegrenzt wurden, wollte die Stimme in Offenau nicht auf meine Beteiligung verzichten. Es war eine gute und sachliche Diskussion. Eine ausführliche Berichterstattung erfolgt morgen. (jom)

Offenau: 1000 Infoblätter zur Bürgermeisterwahl verteilt.

Zusammen mit zwei Mithelfern haben wir den Sonntagmorgen genutzt, um an alle Offenauer Haushalte ein Informationsblatt zu meiner Kandidatur als Bürgermeister zu verteilen.  Danke an Ralf und Florian für die Unterstützung, Johannes Müllerschön.

Offenau: "Zwei Kandidaten zeigen Profil"

Unter dieser Überschrift berichtet die Heilbronner Stimme am 19.3.11 über die amtliche, öffentliche Kandidatenvorstellung zur Bürgermeisterwahl in Offenau.

Lieber einen ehrlichen Gesellenbrief als einen gekauften Doktortitel

Am Donnerstagabend fand in Offenau die Bewerbervorstellung zur Bürgermeisterwahl statt. Lesen Sie hier meine Bewerbungsrede, die ich mit 20 Folien einer Präsentation untermauerte. Im Anschluss an die beiden Bewerbungen fand noch eine lebhafte Diskussion statt, an der sich auch Einwohner und Gemeindenräte aus Offenau erst zögerlich, dann lebhaft beteiligten. Die Rede des Amtsinhabers steht nicht digital zur Verfügung. (jom) Ganzen Beitrag lesen »

Jemand der sich einmischt

10. März 2011  Bürgermeisterwahlen, Offenau, Presse

Unter dieser Überschrift veröffentlichte die Heilbronner Stimme heute ein sehr persönliches Kandidatenporträt über mich, Johannes Müllerschön zur Bürgermeisterwahl in Offenau. Den Beitrag finden Sie hier. Das Porträt über den Amtsinhaber Michael Folk, einen Tag vorher finden Sie hier.

Paradies ohne Turnhalle und ohne berufliches Gymnasium

Kreisrat Johannes Müllerschön (DIE LINKE) erklärt zum Tag der offenen Tür an der Landkreis Schule Peter Bruckmann in Heilbronn:

Die „paradiesischen Zustände“, die der engagierte  Oberstudiendirektor und Schulleiter Volkmann in der Lokalpresse ankündigte,  machten mich neugierig. Ganzen Beitrag lesen »

Lebhafte Sitzung des Planungsausschuss des Regionalverbandes

Obwohl kein Tagesordnungspunkt Verkehr vorgesehen war, bestimmte das Thema den Sitzungsverlauf am 4.2.11 vor und hinter den Kulissen des Heilbronner Rathauses. Ganzen Beitrag lesen »

Funktionärskonferenz der IG Metall in Neckarsulm mit Jörg Hoffmann gegen prekäre Beschäftigung

03. Februar 2011  Allgemein, Presse

Die Versammlung diente der Vorbereitung des Aktionstages am 24.2. und stand unter dem Motto „Arbeit – sicher und fair“. Dazu beschlossen die ca. 200 Teilnehmer eine Resolution zum Thema, wie auch gegen den unerhörten am 1.Mai in Heilbronn geplanten bundesweiten Nazi Aufmarsch. Ganzen Beitrag lesen »

Weltmarktführer brauchen Gewerkschaften – Aktion der IG Metall in Hohenlohe

Auf der Homepage der IG Metall Schwäbisch Hall, fand ich folgende Meldung, die mir als Mitglied der Regionalversammlung Heilbronn-Franken gut gefallen hat.  Ganz im Gegensatz zum entsprechenden  Artikel in der Heilbronner Stimme.       Johannes Müllerschön Ganzen Beitrag lesen »

Erfolgreiche Podiumsdiskussion zur Zabergäubahn mit den Landtagskandidaten im Wahlkreis Eppingen

23. Januar 2011  Allgemein

Mit ca. 120 Teilnehmern war die vom Verein „Zabergäu pro Stadtbahn e.V.“  organisierte Podiumsdiskussion ein voller Erfolg. Drei der fünf eingeladenen Landtagskandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises waren gekommen, Ganzen Beitrag lesen »

RSS News aus dem Landesverband