Demonstration in Stuttgart Nein zur Mandatsverlängerung – Bundeswehr und Nato raus aus Afghanistan!

22. November 2009  2009, Allgemein

Die Friedensbewegung Heilbronn, DIE LINKE und andere rufen zu dieser Demo auf! Treffpunkt 11 Uhr am kommenden Samstag Heilbronn Hauptbahnhof. 5er-Gruppen mit BW-Ticket nach Stuttgart. In Sachen Afghanistan hat mich die Rede des ehemaligen SPD MdB Harald Friese am diesjährigen Antikriegstag beeintrugt. Seinen wichtigsten Satz hat die Heilbronner Stimme in der Berichterstattung unterschlagen: „Ich fordere deshalb den Abzug der deutschen Soldaten aus Afghanistan.“ An seinen Nachfolger im Bundestag Josip Juratovic gewandt, fuhr er fort: „Lieber Josip, ich freue mich, dass Du gekommen bist und bitte Dich, diese Forderung in Berlin zu unterstützen. Ich weiß, wie schwer das ist. Ich habe da meine eigenen Erfahrungen gemacht.“ Harald Friese galt unter Kanzler Schröder als einer der „Rädelsführer“ der Kriegsgegner innerhalb der SPD. Er wurde auf dem entscheidenden Nominierungsparteitag der Landes-SPD mit einem schlechteren Listenplatz versehen und so scheiterte seine Wiederwahl. (jom)