Offenau

Vagabundierende bärtige Erntehelfer am Neckarstrand zu Offenau

30. Juli 2017  Allgemein, Ländlicher Raum, Offenau

„Ein ehrlicher Diesel, Baujahr 1952, 22 PS – garantiert ohne Schummelsoftware.“

Schon am Freitagabend wurde eine trink- und (verbal) rauflustige, fünfköpfige Horde von Erntehelfern aus dem Badischen erstmals auf dem Kornlupfergelände gesichtet. Sie kamen von der anderen Neckarseite und besetzten gleich einen Teil des Geländes mit ihren Fuhrwerken. Unverzüglich begannen sie mit dem Entladen derselben und verteilten ihr Gerödel. Bereits im Vorfeld hatte Häfeles Roland für die Truppe eine erste „Integrationsmaßnahme“ angeordnet, einen abendlichen Besuch im Zelt vom Gollerthan. Der um die Sicherheit im Dorf besorgte Schultes kam im Zuge der Gefahrenabwehr höchstpersönlich dazu, um die Identität und Seriosität der Angereisten zu inspizieren. Ganzen Beitrag lesen »

Sonnwendfeier in Offenau mit des „Geyers schwarzem Haufen“. – Ein persönlicher Zwischenruf

24. Juni 2017  Allgemein, Ländlicher Raum, Offenau

Geschichte der Sonnwendfeiern, des friedlichen und des militanten Widerstandes, der öffentlichen Kommunikation, der Bauernkriege und des Protestes gegen den G 20 Gipfel in Hamburg, 50 Jahre Benno Ohnesorg, 1250 Jahre Offenau, 10 Jahre DIE LINKE, – einiges los zur Zeit auch mit historischem Bezug.

Grund genug für mich, hier zwei Dokumente anzubieten, zum Nachdenken und als Vorbereitung für einen ungetrübten Kulturgenus am Samstagabend am Neckarstrand.

Auch ein politisches Fazit in Sachen „roter Hahn“ (steht für Brandstiftung) will ich mir angesichts von Kabelbränden an Ganzen Beitrag lesen »

LINKE Radtour gegen Castoren auf dem Neckar

19. Juni 2017  (Nah-) Verkehr, GKN, Offenau

In Offenau trafen sich die LINKEN Radler bei Kreisrat Johannes Müllerschön.

DIE LINKE Heilbronn-Unterland und ihr Bundestagskandidat Konrad Wanner nutzten den autofreien Sonntag am 18.6. auf der B27 um eine gemeinsame Radtour zu machen. Nach der Fahrt entlang der Zabergäubahn im Mai wurde auch diese Radtour mit einem politischen Thema verbunden. Dabei boten sich die anstehenden Castortransporte auf dem Neckar an. Dabei sollen Castoren mit Atommüll per Schiff aus Obrigheim nach Neckarwestheim gebracht werden. Dagegen kämpft das Bündnis „Neckar castorfrei“, welches die Risiken eines Atomtransports auf dem Wasser für zu hoch einschätzt. Der Kandidat der Partei DIE LINKE aus Heilbronn betrachtet den Standort Neckarwestheim als unsicher. Ganzen Beitrag lesen »

Jetzt anmelden – Stadt- und Landkreisradeln 2017

Mit dem Radsonntag entlang  der B 27 zwischen Heilbronn und Mosbach beginnt das diesjährige „Stadtradeln -für ein gutes Klima“. Der Landkreis Heilbronn beteiligt sich an der Aktion zum zweiten Mal. Dazu gibt es viele Infos auf der Webseite des Klimabündnisses, aber auch auf dem Server Ganzen Beitrag lesen »

Das Video über die Jubiläumsveranstaltung mit Theodor Bergmann

Hier geht es zum Video über die Veranstaltung mit dem Agrarwissenschaftler und kritischem Kommunist Theodor Bergmann. Unser Dank gilt Volker Teichert, für die gelungene Aufnahme. (jom)

Lebhafte Debatte mit Theodor Bergmann in Offenau

Jubiläumsveranstaltung in Offenaus guter Stube. (Foto Florian Vollert)

Die aufwendige Mobilisierung hat sich gelohnt. Veranstaltungskalender des Bauernverbandes, wie auch in der oppositionellen Zeitschrift Bauernstimme (AbL Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft), Heilbronner Stimme und in vielen Mitteilungsblättern, aber auch auf Facebook wurde für die Veranstaltung geworben. In Neckarsulm-Amorbach und Gundelsheim-Obergriesheim wurden sogar Einladungsflyer verteilt. Mit 35 Teilnehmern stimmte die „Quantität“, ich war schon auf Veranstaltungen der LINKEN mit weniger Ganzen Beitrag lesen »

Theodor Bergmann kommt nach Offenau

12. März 2017  Allgemein, Offenau

Nachträglich gratulieren wir unserem Genossen Theodor Bergmann zum Geburtstag. Er wurde letzte Woche 101 Jahre alt. Er ist Agrarwissenschaftler und war bis 1981 Professor für international vergleichende Agrarpolitik an der Universität in Hohenheim. Wir freuen uns, dass er am 16.3.17 nach Offenau kommt

Ganzen Beitrag lesen »

Lidl Umzug nach Bad Wimpfen in der Kritik

lidlschwarzlogoBereits am 9.12.16 auf der Sitzung des Regionalverbandes in Külsheim stand der Umzug der Deutschlandzentrale in der Kritik. Der Regionalverband hatte zum Bebauungsplanverfahren in Bad Wimpfen eine Stellungnahme abgegeben, die der Versammlung zur Kenntnisnahme vorgelegt wurde. Im Auftrag seiner Fraktion, nahm dort Regionalrat Johannes Müllerschön kritisch Stellung. Dem vom fernen Heilbronn angereisten Berichterstatter der Heilbronner Stimme fehlte allerdings das Sitzfleisch bis zum 8.TOP. So dokumentieren wir die Rede von Müllerschön hier im Wortlaut. Ganzen Beitrag lesen »

Linke Anträge und Haushaltsrede auf der Kreistagssitzung in Offenau

hsthhrede2017Wie bekannt stellten wir LINKE im Heilbronner Kreistag  10 konkrete Sachanträgen zur Haushaltssatzung 2017. „Mehrheiten bekamen sie nicht“ stellt Reto Bosch, Chef der Landkreisredaktion einen Tag später lapidar in der Heilbronner Stimme fest. Stimmt! In nebenstehendem  Artikelchen  versucht Herr Bosch immerhin (auf minimalstem Platz) unsere Forderungen wiederzugeben. Ja, in einem Gremium mit 2 LINKEN von 74 Kreisräten Mehrheiten zu organisieren scheint aussichtslos. Trotzdem haben wir uns als Linke auf der Kreistagssitzung, zum Beispiel mit der gemeinsam erstellten Haushaltsrede

Ganzen Beitrag lesen »

Die Stadtbahn Nord bewegt – Veranstaltung in Offenau

StadtbahnOffundGun150 Interessierte verfolgten im Offenauer Kulturforum Saline die Infoveranstaltung zum Nahverkehrsprojekt am 10. März 2016. Gemeinsam mit den Mitgliedern der beiden Arbeitskreise aus Offenau und Gundelsheim, den beiden Bürgermeistern sowie Vertretern der Landratsämter in Heilbronn und Mosbach, der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft und der Deutschen Bahn, wie sich die Weichen für die S 41 im Neckartal und S 42 im Kraichgau besser stellen lassen.

Ganzen Beitrag lesen »