Allgemein

So stimmts – DIE Linke ist im Kreistag unzufrieden über den Nachtragshaushalt 2017

08. August 2017  Allgemein

Reto Bosch berichtet am 7.8.2017 über den TOP 2 der Kreistagssitzung vom 24.7.2017. Im letzten Abschnitt schreibt er: „Die Kreisräte sind mit der Finanzentwicklung zufrieden.“ Dem war nicht so! Zumindest die beiden Kreisräte der LINKEN Müllerschön und Vollert (und nur diese) waren nicht zufrieden und verweigerten dem Nachtragshaushalt sogar die Zustimmung. Ganzen Beitrag lesen »

DIE LINKE vor Ort in Neckarsulm – Wahlkampf im Biergarten vom Hitzfelder

Der Bundestagskandidat der LINKEN Konrad Wanner und sein Wahlkampfteam trafen sich zu einer öffentlichen Sitzung im Biergarten des Saalbau Hitzfelder in Neckarsulm. Das Thema war: „Linke (Kommunal-) Politik und ihre Finanzierbarkeit“. Kurze Inputs von Kreisrat Johannes Müllerschön und vom Bundestagsdirektkandidaten des Wahlkreises Heilbronn, Konrad Wanner. Damit soll dem weitverbreitetem Vorurteil, die LINKE Ganzen Beitrag lesen »

DIE LINKE vor Ort in Gundelsheim – Wahlkampfveranstaltung &Treffen des OV Nördlicher Landkreis im Pavillon

01. August 2017  Allgemein

Vergangenen Donnerstag, den 27.07.2017, traf sich der OV Nördlicher Landkreis wieder im Pavillon in Gundelsheim.  Den Anfang machte, nach der Begrüßung, Johannes mit Berichten über die aktuellen Themen im Kreistag. Diese waren unter Anderem die momentane Wohnungssituation, sowie der Diskurs um die Krankenhäuser im „Ländle“. Unser Bundestagskandidat Ganzen Beitrag lesen »

Vagabundierende bärtige Erntehelfer am Neckarstrand zu Offenau

30. Juli 2017  Allgemein, Ländlicher Raum, Offenau

„Ein ehrlicher Diesel, Baujahr 1952, 22 PS – garantiert ohne Schummelsoftware.“

Schon am Freitagabend wurde eine trink- und (verbal) rauflustige, fünfköpfige Horde von Erntehelfern aus dem Badischen erstmals auf dem Kornlupfergelände gesichtet. Sie kamen von der anderen Neckarseite und besetzten gleich einen Teil des Geländes mit ihren Fuhrwerken. Unverzüglich begannen sie mit dem Entladen derselben und verteilten ihr Gerödel. Bereits im Vorfeld hatte Häfeles Roland für die Truppe eine erste „Integrationsmaßnahme“ angeordnet, einen abendlichen Besuch im Zelt vom Gollerthan. Der um die Sicherheit im Dorf besorgte Schultes kam im Zuge der Gefahrenabwehr höchstpersönlich dazu, um die Identität und Seriosität der Angereisten zu inspizieren. Ganzen Beitrag lesen »

„Wer kann der geht“ – ein Leserbrief zur Bahnpolitik

17. Juli 2017  (Nah-) Verkehr, Allgemein

Heilbronn raus aus dem Bahnschatten Glückwunsch an jeden Lokführer, der den Anbieterwechsel auf der Frankenbahn nicht auf seinem Rücken durch ein geringeres Gehalt finanziert und so früh wie möglich einen neuen Job im alten Konzern sucht. Oder hat man schon davon gehört, daß beim Koalitionswechsel in Stuttgart der Verkehrsminister ein wesentlich geringeres Gehalt bekommt als vorher? Das mutet er den Lokführern zu. Und dann noch das Gejammer, daß zur BuGa Heilbronn durch Gleisbaustellen nur schlecht erreichbar ist. Ganzen Beitrag lesen »

Sonnwendfeier in Offenau mit des „Geyers schwarzem Haufen“. – Ein persönlicher Zwischenruf

24. Juni 2017  Allgemein, Ländlicher Raum, Offenau

Geschichte der Sonnwendfeiern, des friedlichen und des militanten Widerstandes, der öffentlichen Kommunikation, der Bauernkriege und des Protestes gegen den G 20 Gipfel in Hamburg, 50 Jahre Benno Ohnesorg, 1250 Jahre Offenau, 10 Jahre DIE LINKE, – einiges los zur Zeit auch mit historischem Bezug.

Grund genug für mich, hier zwei Dokumente anzubieten, zum Nachdenken und als Vorbereitung für einen ungetrübten Kulturgenus am Samstagabend am Neckarstrand.

Auch ein politisches Fazit in Sachen „roter Hahn“ (steht für Brandstiftung) will ich mir angesichts von Kabelbränden an Ganzen Beitrag lesen »

Auch DIE LINKE im nördlichen Landkreis trauert um Dr. Theodor Bergmann

19. Juni 2017  Allgemein, Ländlicher Raum

Wir trauern um den Agrarwissenschaftler und kritischen Kommunisten Dr. Theodor Bergmann, der mit 101 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist. Noch im März sprach er auf einer gut besuchten Veranstaltung in Offenau, zum Thema „Der Weg der Bauern in die moderne Welt – Fortschritt und neue Sorgen“. Die Veranstaltung stand im Rahmen der historischen 1250 Jahr Feierlichkeiten. Ganzen Beitrag lesen »

Jetzt anmelden – Stadt- und Landkreisradeln 2017

Mit dem Radsonntag entlang  der B 27 zwischen Heilbronn und Mosbach beginnt das diesjährige „Stadtradeln -für ein gutes Klima“. Der Landkreis Heilbronn beteiligt sich an der Aktion zum zweiten Mal. Dazu gibt es viele Infos auf der Webseite des Klimabündnisses, aber auch auf dem Server Ganzen Beitrag lesen »

Kreistagssitzung in Ilsfeld – Kritik an der Verwaltung

Es war eine inhaltsschwere Sitzung am 8.5.17, die öffentlichen Sitzungsvorlagen umfassten 150 Seiten. Die 12 Tagesordnungspunkte wurden in fast vier Stunden teils kontrovers debattiert und abgearbeitet. Kreisräte werden „diskussionsfreudiger“ und unabhängiger von den großen Fraktionsvorsitzenden. Schon allein diese Tatsache scheint den Landrat und Kreisräte wie Harry Brunnet  und Bernhard Lassotta  zu stören. Kreistagspolitik bleibt spannend … Ganzen Beitrag lesen »

DIE LINKE in Amorbach: Mehr Personal im Krankenhaus

Der Ortsverband Nördlicher Landkreis hat sich in diesem Jahr bereits zum dritten Mal zu einer Sitzung im Sportheim in Amorbach getroffen. Thema des Abends war auch die Personalsituation in den Krankenhäusern, dazu war eine Referentin eingeladen. Begonnen wurde aber mit einem Rückblick auf vergangene Veranstaltungen in Bad Rappenau, zur Konzentration im Agrarsektor, und in Heilbronn, zur Zukunft der Arbeit.

Dann stellte Jasmin Ellsässer das neue Netzwerk Pflege in Ganzen Beitrag lesen »